DR MILICA TRIFUNOVIĆ (1980)
PROJEKTLEITERIN

Studierte Philosophie in Belgrad und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin im Bereich zeitgenössische politische Philosophie. Sie arbeitete als Dozentin für praktische Philosophie an der RWTH (Aachen) sowie in der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (Berlin). Nach ihrer Promotion absolvierte Milica Trifunović eine Ausbildung zur Kulturmanagerin am Institut für Kulturkonzepte in Wien und arbeitete als Projektassistentin für das Nordwindfestival 2011. Zurzeit ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie und Gesellschaftstheorie in Belgrad tätig. Lebt und arbeitet in Berlin und Belgrad.

JELENA MILETIĆ (1981)
PROJEKTLEITERIN

Studierte Kostümbild in Belgrad, Serbien. Nach ihrem Studium war sie als Kostümassistentin und Kostümbildnerin am Staatstheater Wiesbaden tätig. Seit 2010 arbeitet sie als freie Kostümbildnerin, u.a. am Staatstheater Darmstadt, Theater und Orchester Heidelberg, Landestheater Marburg, Theater Bremen, National Theater Belgrad, Staatstheater Wiesbaden, Schauspielhaus Frankfurt, Hebbel am Ufer und Maxim Gorki Theater in Berlin. Für die Theaterbiennale Neue Stücke aus Europa in Wiesbaden ist sie seit 2008 regelmäßig für die künstlerische Betreuung zuständig. Lebt und arbeitet in Berlin.

NATALIJA MILETIĆ (1983)
PROJEKTLEITERIN UND PR

Studierte Politikwissenschaften in Belgrad und arbeitete nach Abschluss ihres Studiums als Flugbegleiterin in Dubai. Am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg absolvierte sie erfolgreich ihren Masterstudiengang. Natalija ist eine ständige Mitarbeiterin der serbischen Ausgabe Radio Deutsche Welle in Bonn sowie in der Redaktion Frieden und Sicherheit in Hamburg und arbeitet für zahlreiche serbsiche Redaktionen als Freelance-Journalistin. Lebt und arbeitet in Berlin.

LAZARA MARINKOVIĆ (1986)
PRESSE SERBIEN

Studierte Kunstgeschichte und Kommunikologie. Sie arbeitete als Organisatorin und Co-Autorin an zahlreichen Kunstausstellungen mit. Seit 2011 arbeitet sie für die Werbeagentur Olaf&McAteer und ist zudem seit 2012 bei verschiedenen Eventagenturen als Freelancerin tätig (EXIT, Share, Resonate, Nova Iskra, Misija Beograd, IDAHO Belgrade 2013) sowie im Smart Kolektiv, einer Organisation für soziale Inovation und CSR. Sie zählt zu den GründerInnen von IDAHO Belgrade, einer kreativen Plattform für Rechte der LGBT. Lazara lebt und arbeitet in Belgrad.

RÜDIGER ROSSIG (1967)
MODERATOR - DEBATTE NOT ODER WAHL

Rüdiger Rossig ist ein deutscher Journalist. Er studierte Balkanologie und Soziologie an der Freien Universität Berlin. Daneben arbeitete er bei der taz, wo er seit 1993 als Autor und Redakteur beschäftigt ist, war Mitarbeiter verschiedener Zeitungen, Zeitschriften und Radiosender sowie von 1995 bis 1998 Mitarbeiter von UNO und OSZE in Zagreb und Sarajevo. Seit 2008 ist er - neben seiner Tätigkeit bei der taz - Senior Editor von The Atlantic Times, The German Times und weiteren Zeitungen der Times Media. Zudem publiziert er in verschiedenen deutsch-, serbokroatisch- und englischsprachigen Medien wie Deutsche Welle, Vreme, taz oder Die Zeit. Er ist Gitarrist der Berliner Ska-Band Blechreiz.

MIA DAVID (1974)
KURATORIN - AUSSTELLUNG GASTFREUNDSCHAFT

Mia David wurde in Belgrad geboren. Sie beschäftigt sich mit Bildung, Kulturmanagement, zeitgenössischer bildender Kunst und darstellenden Künsten. Von 2010 bis 2014 war sie als als stellvertretende Leiterin des Kulturzentrums Belgrad tätig. Momentan arbeitet sie als Dozentin an der Technischen Fakultät in Novi Sad.

ZORANA ĐAKOVIĆ-MINNITI (1976)
KURATORIN - AUSSTELLUNG GASTFREUNDSCHAFT

Zorana Đaković-Minniti geboren in Belgrad (Jugoslawien) 1976. Seit 2004 arbeitet sie im Kulturzentrum Belgrad als die Koordinatorin für die internationale Kooperation. Seit 2012 sie ist auch die Kuratorin für die Abteilung bildende Kunst in der Galerie Podroom.